Informationspflichten zur Durchführung einer virtuellen Eigentümerversammlung

Hinweispflicht nach Art. 13 DSGVO
Informationspflicht bei der Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person (Art. 13/14 der EU-DSGVO)

Angaben zum Verantwortlichen

Verantwortlicher gemäß Artikel 4 Abs. 7 EU-DSGVO I

mmoConcept Hillemeier GmbH/GmbH & Co. KG
Unternehmenszentrale: Von-der-Wettern-Str. 21, 51149 Köln

Vertreter gemäß Artikel 4 Abs. 17 EU-DSGVO

Geschäftsführer: Frank Hillemeier, Marco Ludwig
Sitz der Gesellschaften: Köln
HRB 109042 / HRA 32589 / HRB 90386 Amtsgericht Köln
Pers. Haft. Gesellschaft: ImmoConcept Verwaltungs GmbH
USt.-IdNr.: DE123371340 / DE 255045626
E-Mail: info@icvg.de

Datenschutzbeauftragter

DSB Okon & Meister
Reinhold Okon
Rosenstraße 1
85757 Karlsfeld
info@dsb-okon.de

Zweck, Rechtsgrundlage, Herkunft

Zweck der Verarbeitung

Durchführung einer virtuellen Eigentümerversammlung mit Hilfe eines Videokonferenz-Systems/einer Online-Plattform

Rechtsgrundlage

Art. 6 Abs. 1a –konkludente Einwilligung durch die Teilnahme
Art, 6 Abs. 1b – Vertrag
Art. 6 Abs 1f – berechtigtes Interesse
Art. 49 Abs. 1a – Übermittlung in ein Drittland

Herkunft

Erhoben beim Betroffenen

Datenkategorien, betroffene Personengruppen, Empfänger, Ausland

Datenkategorien

Name, Vorname, Kontaktdaten, Videodaten inkl. ethnische Herkunft und Gesundheitsdaten, Audiodaten, ggf. Abstimmungsergebnisse des Betroffenen, technische Daten

Betroffene Personengruppen

Eigentümer bzw. dessen Vertreter

Empfänger

Verwalter
Eigentümer bzw. dessen Vertreter

Ausland

Es findet keine Speicherung der Daten außerhalb der EU oder des EWG-Raumes statt

oder

USA auf Basis der Standardvertragsklauseln bzw. einer Einwilligung für den Datentransfer

Zusätzliche Informationen

Dauer der Speicherung

Aufzeichnungen werden nach 4 Wochen gelöscht, es sei denn die Aufzeichnungen sind darüber hinaus erheblich zu einer Beschlussfassung.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit

Sie haben jederzeit das Recht Ihre Betroffenen-Rechte gegenüber dem Verantwortlichen wahrzunehmen.

Recht auf Widerspruch/Widerruf

Sie können jederzeit der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, sofern diese auf Basis von Artikel 6Abs. 1 e oder f DSGVO erfolgt. Sofern die Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung erfolgt, können Sie diese jederzeit widerrufen. Bitte sendenSie dazu eine E-Mail an: info@verwalter.de

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht jederzeit eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Mögliche Folgen der Nicht-Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Die Nicht-Bereitstellung führt dazu, dass wir Ihnen die Teilnahme an einer virtuellen Eigentümerversammlung nicht anbieten können.

Profiling

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine ausschließlich automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling im Sinne des Art. 22 DSGVO.

Stand: 10.03.2021